Angefangen hat alles im Jahr 2003 - rein zufällig durch eine Geschenkpackung (sog. Braukit) zum Fertig-Bierbrauen. So nach und nach - mit Höhen und Tiefen - und zahlreichen absolvierten Bierbraukursen und Bierseminaren hat sich daraus eine Leidenschaft fürs Bierbrauen als Hobbybierbrauer entwickelt.  Nach anfänglichen Bierherstellungsmengen von 10 Litern konnte die Kapazität über die Jahre Schritt für Schritt erhöht werden. Im Jahr 2008 schließlich wurde ein Brauanlage erworben, mit der eine Ausschlagmenge von ca. 35 Litern erzielt werden konnte.

Am 1. November 2008 wurde aus der Hobbybrauerei eine kleine Hausbrauerei mit kontinuierlich steigenden Herstellungsmengen. Bedingt durch die erhöhte Nachfage wurde schließlich im März 2009 ein Sudkessel mit ca. 140 Litern Ausschlagmenge angeschafft. Die Kapazität konnte dadurch  auf ca. 150 - 250 Liter / Tag gesteigert werden.

Da die Hausbrauerei nur nebenberuflich betrieben wird und neben der Bierherstellung viele andere Arbeiten von der Flaschenreinigung bis zur Abfüllung zu erledigen sind und zudem alle Tätigkeiten per Hand erledigt werden, wird i.d.R. nur alle 3-4 Wochen gebraut. Das erklärt auch die zum Teil längeren Lieferzeiten für das hausgebraute, unfiltrierte und naturtrübe Bier - wofür der Inhaber um Verständnis bittet.

Wie schon erwähnt wird das Bier des "Vilstaler-Steinbräu" mit viel Sorgfalt und Liebe überwiegend in Handarbeit hergestellt. Mit der kleinen Hausbrauerei will der "Vilstaler-Steinbräu" jeden der gern Bier trinkt am Genuß seines naturtrüben, unfiltrierten Bieres in original Flaschengärung teilhaben lassen.

 

Wichtige Informationen über die Bierherstellung, Lagerung etc. findet Ihr im Bereich "Biere" !